Kleine Vorschau auf die neue Saison

Endlich wieder Training!!!🏓 Knapp 15 Wochen ruhte der Tischtennisball in den Waldböckelheimern Schulturnhallen. Der 9:7 Auswärtserfolg verbunden mit der Bus-Vereinsfahrt zum Auswärtsspiel nach Kirchen am 07.03. wird nicht nur sportlich, sondern vor allem aufgrund des wenige Tage später folgenden TT-Lockdowns noch lange in Erinnerung bleiben.

Wir sind froh nun unter Beachtung von Hygienekonzepten, Abstands- und Hygienemaßnahmen seit vergangener Woche den Aktiven-Trainingsbetrieb, zumindest in der großen Halle, wieder aufnehmen zu dürfen. Auch wenn wir aufgrund der Abläufe von einem normalen Trainingsbetrieb weit entfernt sind, so lassen sich die Hygieneregeln in der Praxis gut umsetzen & ermöglichen zur Freude Vieler zumindest wieder das Trainieren in Kleingruppen.

Auch bei uns ist Training nur nach vorheriger Anmeldung für unsere Aktiven Spieler möglich. Ob und wie die Saison letztendlich im August/September wieder losgeht, bleibt spannend abzuwarten. Nach jetzigem Stand soll die Saison von Verbandsseite ohne die Durchführung von Doppelspielen regulär Ende August beginnen. Wir wünschen allen Vereinen, die derzeit das Training noch nicht aufnehmen dürfen, bald ebenfalls nachziehen zu können. Denn eins ist klar: Eine Saison mit unterschiedlichen Trainingsbedingungen für die Vereine wird für alle Beteiligte wenig sportlich reizvoll sein. Weiterhin gilt: Bleibt gesund & haltet euch an die vorgegeben Konzepte.

TuS I – Verbandsliga Rheinland:
Die erste Mannschaft schlägt nach dem Klassenerhalt weiterhin in der Verbandsliga auf. Aufgrund des coronabedingten Saisonabbruchs besteht die Liga in der kommenden Saison aus 12 Teams. Beim Anblick der gemeldeten Teams fällt vor allem eines auf:
Auf die erste Mannschaft warten viele weite Fahrten, insbesondere in die Tiefen des Westerwaldes. Die durchschnittliche einfache Wegstrecke zu einem Auswärtsspiel beträgt unfassbare 105km!! 🙈 Die mit Abstand kürzeste Strecke zum TuS Dichtelbach I mit ca 35 km wird gefolgt von der zweitweitesten Reise zum TTC Mülheim mit knapp 90 km. Die weiteste Wegstrecke wird zum Auswärtsspiel beim TuS Weitefeld-Langenbach II (145 km) zurückgelegt. Sportlich gesehen wartet eine erneut starke Spielklasse auf „die Erste“.

TuS II & TuS III – Bezirksliga Rheinland Süd:
Die zweite Mannschaft verpasste den Aufstieg nur knapp & wird in der kommenden Saison erneut eine gute Rolle in der Liga spielen.
Für die dritte Mannschaft wird die Spielklasse komplettes Neuland sein. Noch nie spielte die Waldböckelheimer Dritte so hoch.

TuS IV & TuS V – Kreisliga
Es ist davon auszugehen, dass die vierte Mannschaft in der kommenden Saison um die vorderen Plätze in der Kreisliga mitspielen wird. Für die fünfte Mannschaft hingegen wird das absolute Maximalziel Klassenerhalt lauten können.

TuS VI – 2. Kreisklasse (6er Mannschaft):
Die sechste Mannschaft schlägt erneut in der 2. Kreisklasse auf. Nach derzeitiger Ligeneinteilung wird die Spielklasse lediglich aus 6 Mannschaften bestehen. Genügend Einsätze für die Spielerinnen und Spieler sind jedoch aufgrund der dünnen Personaldecke in den oberen Mannschaften garantiert.

Wir sind gespannt, ob und in welcher Form die Saison aufgrund der Corona-Pandemie letztendlich stattfinden wird.